Geschichte der Praxis

Die Praxis wurde im Juli 1975 von Dr. Karlo Osthues sen. gegründet. Damals noch am Standort in der Herrenschreiberstraße. Bis zur Schließung 1989 war Dr. Osthues sen. zusätzlich Belegarzt im Neuenkirchener Krankenhaus. Vielen unserer Patientinnen haben dort das Licht der Welt erblickt, oder auch ihre Kinder dort bekommen.

Von 1988 bis 2018 war Frau Nadjiri Gemeinschaftspraxispartnerin. Sie hat insgesamt 12 Jahre mit Dr. Osthues sen. und 8 Jahre mit Dr. Osthues jun. zusammengearbeitet.

2010 hat Dr. Carlo Osthues jun. den Anteil seines Vaters übernommen, sodass die Praxis unter selben Namen, aber nur am Standort der Bahnhofstraße weitergeführt wurde.

Somit existiert die Praxis seit über 45 Jahren unter dem gleichen Namen.

Seit September 2018 ist Frau Dr. Anna- Lena Held in der Praxis tätig und seit Januar 2019 Frau Dr. Daniela Lerch. Kennengelernt haben sich alle 3 bereits 2009 als Assistenzärzte in der Frauenklinik des Mathias- Spitals Rheine.